12.

BUR'AVA

Öffnet den Raum der Glückseligkeit

Die Seele kommt aus der Glückseligkeit. Sie ist von ihrem Ursprung her in sich selbst erfüllt. Sie ist es wert, glücklich zu sein und braucht nichts dafür zu tun. Alles was sie auf ihrer langen Reise durch die Welten erlebt, kann in ihr die Resonnanz zu ihrer Glückseligkeit anschwingen. Doch nichts kann und braucht diese Glückseligkeit zu ersetzen. Warum aber sind viele Menschen wenig oder nicht dauerhaft glücklich? Weshalb sehnen wir uns ständig nach tiefer, innerer Erfüllung und versuchen, uns diese im Aussen zu holen und bleiben in unserem Glücklichsein scheinbar von äusseren Umständen abhängig?

 

Unsere grösste Sehnsucht gilt immer uns selbst. Wir haben uns auf die lange Reise durch die Welten gemacht, um herauszufinden, zu was wir fähig sind. Dabei zu vergessen, wer und was wir sind, ist eine erschwerter Level, dem wir uns über die Illusion von Karma ausgesetzt haben. Karma lässt uns glauben, dass Gutes Gutes und Schlechtes Schlechtes bewirkt, und nur gutes Karma uns erlöst und dass schlechtes Karma mit Gutem ausgeglichen werden muss, um Erlösung bzw. immerwährende Glückseligkeit zu finden.

 

Das ist jedoch eine Ilusion, denn wichtig für unser Glücklichsein ist eigentlich nur, dass die Absicht des Urschöpfers für seine Schöpfung gewahrt bleibt, nämlich durch das Eintauchen in die Schöpfung Freude zu erleben und generieren zu können. Im ‚Spiel des Karmas‘ haben wir es jedoch so bunt getrieben und haben so sehr an das Gute und Böse geglaubt, dass wir selber in diese Rollen geschlüpft sind. Dafür haben wir unser  Lichtbewusstsein so tief abgeabgesenkt, dass wir den Urgrund der Schöpfung und unser wahres Selbst vergessen bzw. abgespalten haben. Viele Menschen erwachen jetzt, weil die göttlichen, universellen und astrologischen Lichteinflüsse diesen Erwachnungsprozess fördern und uns helfen, wieder bewusst zu werden, wer wir sind und dass wir im Ursprung Licht und Liebe sind. 

 

Solange wir an Karma glauben oder uns nicht darum kümmern, wirkt das Glaubensgesetz von Ursache und Wirkung von Gut und Böse auf uns. Denn die Energiestruktur von Karma legt sich um unseren feinstofflichen Kausalkörper und beginnt von unserer Zeugung im Mutterleib an zu wirken. Dieser Wirkung willigen wir mehr oder weniger freiwillig ein, wenn wir beschliessen, auf die Erde zu reinkarnieren. Wir befinden uns im Übergang von Maya (= Lüge, Schein und Illusion) zum goldenen Zeitalter, wo es möglich wird, die alten Illusionen zu erkennen und uns davon zu befreien. 

 

BUR’AVAH beschleunigt diesen Erwachungsprozess. Wir erkennen, dass wir unabhängig von Können, Wissen und Leistung wertvoll sind. Wir müssen uns nicht mehr über die Spiegelungen im Aussen versuchen zu erkennen und darauf warten, dass wir gesehen und in unserer Liebe und in unserem Licht erkannt werden, sondern wir werden uns gewahr, dass wir geliebt und mit der Quelle verbunden sind und im Ursprung eins sind mit Gott dem Urschöpfer dieses Omniversums.

 

Jede Sucht ist eine Suche, ein Sehnen nach dem Himmelreich in uns selbst. Wieviel schöner ist es, unsere Sehn-Sucht über das Angekommensein in diesem ersehnten Himmel wahrhaftig zu stillen, anstatt im Rausch, in der Vernebelung oder anderem gesundheitsschädigendem, selbstzerstörerischem  Konsumverhalten die Illusion davon zu schaffen und die Glückseligkeit doch nie wirklich zu erreichen. BUR’AVA unterstützt uns, die verknoteten Banden der Illusion zu lösen, um fortan frei und glücklich zu entscheiden, wo und wie wir unsere Reise gestalten.

Zusammenfassung:

löst die Illusion von Karma auf, stillt unsere Sehnsucht nach Gott und uns selbst, erinnert die Seele an ihren Ursprung. Selbstermächtigung, Erfüllung finden, Such-tverhalten, Eifersucht, Gier



  Die Lichtaktivierungen finden via Fernheilung statt. Auf Wunsch können sie auch in meinem Praxisraum gehalten werden. Pro Sitzung kommt 1 Lichtaktivierungstechnik zur Anwendung. 

Zu jeder Lichtaktivierung gehört ein zeitnahes Vorgespräch und Nachgespräch per Telefon / Skype oder in meinem Praxisraum. Das Lichtheilen selbst findet im Liegen statt (bei dir zuhause oder in meinem Praxisraum) und dauert ca. 30 Minuten, bei Kindern ca. 20 Min. Eine detailierte Einführung dafür gebe ich im Vorgespräch.